Blog

Professionelle Zahn 2Die Professionelle Zahnreinigung (kurz: "PZR" genannt) ist eine wichtige Prophylaxemaßnahme zur Vorbeugung von Karies und Parodontitis. Die PZR ist seit Anfang 2012 im Rahmen der Novellierung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) als medizinisch notwendige Behandlungsmaßnahme anerkannt.

Warum und wie oft?

Bei einer guten Mundhygiene durch 2x tägliches Zähne putzen und z.B. durch die Verwendung von Zahnseide oder Interdentalbürstchen werden Beläge und Speisereste entfernt. Allerdings sind nicht alle Stellen gut erreichbar und es können sich deshalb Bakterien und Beläge ansiedeln, die Entzündungen hervorrufen oder zur Kariesentstehung beitragen. Diese Stellen werden bei der PZR gereinigt. Eine professionelle Zahnreinigung sollte je nach Erkrankungsrisiko zwei bis viermal im Jahr durchgeführt werden.

Was wird bei einer Zahnreinigung gemacht?

Im ersten Schritt der Professionellen Zahnreinigung wird ein Befund erhoben. Die Zahnfleischtaschen werden vermessen, um genau beurteilen zu können ob eine Zahnfleischentzündung oder bereits eine Erkrankung des Zahnhalteapparates (z.B. Knochenabbau) vorliegt. Anschließend wird ein spezieller Index zur Beurteilung der Hygieneverhältnisse erstellt. Sollte die Mundhygiene nicht optimal sein, bekommen sie in unserer Praxis eine umfassende und ausführliche Aufklärung wie sie diese verbessern können. Umso weniger Beläge und Bakterien sich in der Mundhöhle befinden, umso geringer ist das Risiko für eine Erkrankung. Erst danach geht die eigentliche Zahnreinigung los! Beläge und Bakterien werden mit speziellen Instrumenten und Ultraschall entfernt. Zusätzlich entsteht ein kosmetischer Effekt, denn Verfärbungen durch den Konsum von Kaffee/ Tee/ Nikotin werden ebenfalls entfernt. Anschließend erfolgt die Politur aller Zahnoberflächen im Mund, um eine erneute Anlagerung von Belägen zu reduzieren. Abschließend werden die Zähne mit hochwertigen Fluorid-Lacken geschützt.

Was kostet eine Zahnreinigung?

Die privaten Kosten für die Professionelle Zahnreinigung werden bei jedem Patienten individuell bestimmt und hängt ab von der Anzahl der Zähne, dem Aufwand und der Dauer der Zahnreinigung. Gerne beraten wir Sie im persönlichen Gespräch. Die professionelle Zahnreinigung ist kein Luxus, sondern die Basis für eine lebenslange Mundgesundheit! Dies haben auch die gesetzlichen Krankenkassen erkannt und übernehmen oft einen Teil der PZR.

 


Kommentare (4)

  1. Anni

Hi,

ich rauche. Nicht viel, aber über kurz oder lang hat dies dann meine Zähne verfärbt. Daraufhin habe ich mich einer professionellen zahnreinigung unterzogen. Die Zähne sind nun wieder heller. Nun bin ich auf https://www.zahnbuersten.net/ auf...

Hi,

ich rauche. Nicht viel, aber über kurz oder lang hat dies dann meine Zähne verfärbt. Daraufhin habe ich mich einer professionellen zahnreinigung unterzogen. Die Zähne sind nun wieder heller. Nun bin ich auf https://www.zahnbuersten.net/ auf Schall- und Ultraschallzahnbürsten aufmerksam geworden. Mindern diese Zahnbürsten das Risiko bzw. die verfärbungen, oder macht das nicht viel aus?

LG

Weiterlesen
 
  1. zahnpraxis.center    Anni

Hallo Anni,
Schall- und Ultraschallzahnbürsten sind für die häusliche Zahnpflege eine gute Unterstützung. Die Ergebnisse einer professionellen Zahnreinigung lassen sich mit dem Einsatz von elektrischen Zahnbürsten sicher nicht vergleichen. Meine...

Hallo Anni,
Schall- und Ultraschallzahnbürsten sind für die häusliche Zahnpflege eine gute Unterstützung. Die Ergebnisse einer professionellen Zahnreinigung lassen sich mit dem Einsatz von elektrischen Zahnbürsten sicher nicht vergleichen. Meine persönlichen Erfahrungen zeigen mir, dass ihr regelmäßiger Einsatz zu einer verzögerten Anlagerung von Verfärbungen führt.

LG

Dentalhygienikerin Simone Fischer

Weiterlesen
 
  1. David Müller

Ich habe seit meiner Kindheit ein mulmiges Gefühl, was den Besuch beim Zahnarzt angeht. Nichtsdestotrotz sollte man diese Angst bewältigen, da gesunde Zähne in Gegenwart und Zukunft ein wichtiger Bestandteil ist. Meine Zähne sind leicht verfärbt...

Ich habe seit meiner Kindheit ein mulmiges Gefühl, was den Besuch beim Zahnarzt angeht. Nichtsdestotrotz sollte man diese Angst bewältigen, da gesunde Zähne in Gegenwart und Zukunft ein wichtiger Bestandteil ist. Meine Zähne sind leicht verfärbt als Raucher und Kaffeetrinker und da wurde ich auf Bleaching aufmerksam. Ist dies eine vorteilhafte Option?

Weiterlesen
  Kommentar zuletzt bearbeitet am vor 6 Monaten von Dr. Markus Pellarin Dr. Markus Pellarin

Zu den häufigsten Ursachen für Zahnverfärbungen gehören Farbstoffe aus Nahrungsmitteln, Genussmitteln, Getränken, sowie durch bestimmte Medikamente.

Durch das "In Office Bleaching" kann mit geringem Zeitaufwand eine Verbesserung von bis zu 8...

Zu den häufigsten Ursachen für Zahnverfärbungen gehören Farbstoffe aus Nahrungsmitteln, Genussmitteln, Getränken, sowie durch bestimmte Medikamente.

Durch das "In Office Bleaching" kann mit geringem Zeitaufwand eine Verbesserung von bis zu 8 Helligkeitsstufen erzielt werden! Es wird nur ein Termin von etwa zwei Stunden benötigt. Nach einer kurzen Vorbereitung, bei der Ihre Lippen und das Zahnfleisch abgedeckt werden, wird ein Zahnaufhellungsgel auf Ihre Zähne aufgetragen, das mit einer Lichtquelle aktiviert wird. Je nach Bedarf und gewünschtem Aufhellungsgrad wird dieses Vorgehen 3-4-mal wiederholt.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich in unserer Praxis.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Markus Pellarin

Weiterlesen
 
There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location