Blog

Infos zu Allgemeiner Zahnmedizin

Parodontose 1

Wie entsteht die Parodontitis?

Die Parodontitis ist eine bakteriell bedingte Entzündung, die sich in einer weitgehend irreversiblen Zerstörung des Zahnhalteapparates (Weichgewebe und Knochen) zeigt. Umgangssprachlich wird oft von Parodontose gesprochen.

Die Parodontitis wird durch bakteriellen Zahnbelag (Plaque) ausgelöst, einem zäh anhaftenden Biofilm. Hauptmerkmal ist der bei der Parodontitis vorhandene, röntgenologisch nachweisbare Knochenabbau. Die genauen Mechanismen sind noch nicht vollständig geklärt.

CEREC 2Mit einem CEREC Inlay erhalten Sie eine hochwertige keramische Restauration einer beschädigten Zahnoberfläche. Diese Methode eignet sich insbesondere für Stellen, die sonst mit einer Amalgam- oder Kunststoff-Füllung versorgt werden würden. Der Vorteil einer keramischen Versorgung liegt in dem härteren Material gegenüber einer Kunststoff-Füllung. Die Keramik hat, im Gegensatz zum Kunststoff, die gleiche Härte wie der Zahnschmelz. Daraus ergibt sich eine deutlich längere Haltbarkeit der Restauration.